DATENSCHUTZ BEI BRANDSLISTEN

Der Schutz Ihrer personenbezogener Daten ist uns besonders wichtig. Im Folgenden möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. Brandslisten beachtet die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG), der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) sowie weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften.

Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters:

Brandslisten GmbH
Winterstraße 2
22765 Hamburg
www.brandslisten.com
Tel.: +49/40/609415850
E-Mail: info@brandslisten.com

Vertreten durch Geschäftsführer: Mark Pohlmann

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@brandlisten.com

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf der folgenden Rechtsgrundlage:

Berechtigte Interessen

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen wir die folgenden berechtigten Interessen:

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten arbeiten wir mit den folgenden Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf Ihre Daten haben:

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir speichern Ihre Daten,

Datenquellen

Wir erhalten die Daten von Ihnen (einschließlich über die von Ihnen verwendeten Geräte).

Datenübertragung in Drittländer

Es findet eine Datenübertragung in Drittländer außerhalb der Europäischen Union statt. Dies erfolgt auf der Grundlage gesetzlich vorgesehener vertraglicher Regelungen, die einen angemessenen Schutz Ihrer Daten sicherstellen sollen und die Sie auf Anfrage einsehen können.

Rechts auf Auskunft sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Daten Übertragbarkeit

Sie haben – teilweise unter bestimmten Voraussetzungen – das Recht,

Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Soweit dies bei der Erhebung nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung von Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

Weitere Informationen zum Datenschutz

Kontaktformular

Das Kontaktformular auf unserer Website ist eine einfache Möglichkeit schnell mit uns in Kontakt zu treten. Damit die Kontaktaufnahme möglich ist, sind einige Felder als Pflichtfelder gekennzeichnet. Wenn Sie die Felder ausfüllen und “absenden“ wählen, stimmen Sie dem zu, dass Ihre Daten mit der Nachricht per E-Mail an uns übermittelt wird. Die Daten werden nicht auf dem Webserver gespeichert, sondern verschlüsselt direkt per E-Mail übertragen. Die Daten werden bei uns für 10 Jahre gespeichert und danach gelöscht.

Automatische Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Internetseiten von Brandslisten werden automatisch die Zugriffsdaten des Vorgangs in einer Protokolldatei gespeichert. Hierbei handelt es sich um allgemeine Informationen, wie z.B. die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, die übertragene Datenmenge, das verwendete Protokoll sowie die vom Internetbrowser mitgesendete eigene Beschreibungen sowie ggf. die zum Betriebssystem.

Diese allgemeinen Informationen werden anonymisiert, also nicht zusammen mit Ihren ggf. bei Brandslisten vorhandenen personenbezogenen Daten gespeichert und mit diesen auch nicht in sonstiger Weise zusammengeführt. Sie werden lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet und zur Verbesserung der Inhalte und der Funktionalität der Website verwendet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte zu anderen nichtkommerziellen oder kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Die Speicherung der Zugriffsdaten in der Protokolldatei erfolgt für maximal 7 Tage.

Cookies

Diese Website verwendet darüber hinaus sog. Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei mit einer Identifikationsnummer, die bei der Nutzung der Website zusammen mit den anderen, eigentlich angeforderten Daten an den Computer des Nutzers übermittelt und dort hinterlegt wird. Die Datei wird dort für einen späteren Zugriff bereitgehalten und dient zur Authentifizierung des Nutzers. 

Da Cookies nur einfache Dateien und keine ausführbaren Programme sind, geht von ihnen keine Gefahr für den Computer aus. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, so dass der Schutz der Privatsphäre gewährleistet ist. Je nach gewählter Einstellung des Internet-Browsers durch den Nutzer akzeptiert dieser Cookies automatisch. Diese Einstellung kann aber geändert und die Speicherung von Cookies deaktiviert oder dergestalt eingestellt werden, dass der Nutzer benachrichtigt wird, sobald ein Cookie gesetzt wird. Im Falle einer Deaktivierung der Cookienutzung stehen allerdings ggf. einige Funktionen der Webseite nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. 

Die Website von Brandslisten verwendet temporäre (sog. „Session–") Cookies, also solche, die nur für den Zeitraum einer sog. „Sitzung" gültig sind und bei Beendigung des Browsers automatisch gelöscht werden. Brandslisten verlinkt ggf. auf andere Websites, wo möglicherweise ebenfalls Cookies genutzt werden. 

Ferner verwenden wir sog. dauerhafte Cookie („persistente Cookies“), um Informationen über Websitebesucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Website zugreifen. Der Zweck des Einsatzes von dauerhaften Cookies besteht darin, dem Websitebesucher eine optimale Benutzerführung anbieten zu können und ihn „wiederzuerkennen“, um ihm bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Website und neue Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt von dauerhaften Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Es werden weder der Name noch die IP-Adresse noch andere personenbezogene Daten gespeichert, die eine Einzelprofilbildung über das Nutzungsverhalten des Websitebesuchers ermöglichen könnten. Das permanente Cookie hat eine Laufzeit von 3 Monaten und wird zur Erstellung interner Statistiken der Website verwendet.

Sofern Sie die Wiedererkennung Ihres Zugriffsgeräts durch Speicherung von Cookies nicht wünschen, können Sie den von Ihnen genutzten Browser so einstellen, dass er Cookies blockiert, von der Festplatte löscht oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Die meisten Browser verfügen über eine Option, die das Speichern von Cookies einschränkt oder komplett verhindert. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich genutzt werden können.

Einsatz von Matomo

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. .

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Stand: 30.04.2018